Das Leitungsteam: Unser Presbyterium

Das  Presbyterium vertritt  die Kirchengemeinde im Rechtsverkehr und entscheidet in allen Angelegenheiten, die ihm nach den kirchenrechtlichen Vorschriften übertragen sind.

Je vier Mitglieder aus den Bezirken Vilsendorf/Jöllenbeck-Ost, Jöllenbeck-West, Jöllenbeck-Zentrum und Theesen/Jöllenbeck-Süd bilden dieses Gremium.
Dabei sollen möglichst viele Angelegenheiten des gemeindlichen Lebens an den drei Zentren entschieden werden.
Dafür sind die jeweiligen Fachausschüsse an den Zentren zuständig.
Eine Reihe weiterer Fachausschüsse für die verschiedenen Arbeitsbereiche arbeitet dem Presbyterium zu.

Als Mitglieder sind gewählt:
Andreas Albers, Anke Butz, Otto Eisenhardt, Jürgen Ennen, Bärbel Fißenebert, Dietmar Hofemeier, Rainer Hönisch, Dennis Hüfner, Dr. Thomas Kleine, Wolf-Rüdiger Kneller, Dr. Bettina Maoro-Bergfeld, Thomas-Olaf Müller-Upmeier, Friedbert Nowitzki, Ulrich Stoll, Karola Strunk, Karsten Zimmerling.

Die Pfarrer  Marcus Brünger, Dr. Andreas Kersting, Jürgen Michel und Lars Prüßner gehören diesem Gremium kraft Amtes an.

Zum Vorsitzenden des Presbyteriums wude Pfarrer Marcus Brünger für die Zeit vom 1.10.2020-30.9.2021 gewählt.

HIER stellen sich alle zwanzig ganz kurz vor:

Schwer auf Draht - das Leitungsteam

Bildschirm-Bild von der April-Presbyteriumssitzung

Besondere Zeiten - besondere Kommunikation:
im Lockdown fanden die Presbyteriumssitzungen via Videokonferenz statt.
Der Vorteil: Man war früher wieder zuhause!

Organisation

So eine große Gemeinde will auch verwaltet sein - damit alles funktioniert.
Die meiste Arbeit leisten Ehrenamtliche.
Das heißt: Viele Leute, viele Bereiche, viele Aufgaben.
Das will strukturiert sein.

Ausschüsse