S O M M E R F E R I E N - P R E D I G T R E I H E

Wann und wo:

(14. Juli Gibt es Gott überhaupt?  Pfr. Brünger, Epiphaniaskirche)

21. Juli - 10 Uhr
Ist die Bibel wirklich Gottes Wort?
Gottesdienst auf dem Bauernhof, Pfr. Michel
Hof Rösener, Vilsendorfer Straße 109 a

28. Juli - 9:30 Uhr
Was ist mit dem Leid in der Welt?
Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr.i.R. Fuhrmann
Auferstehungskirche, Theesener Straße 33

4. August - 11 Uhr
Schöpfungsgeschichte gegen Evolution - was denn nun?
Gottesdienst im Ehrenhain, Pfr.i.R. Cremer
Zugang über das Grundstück Vilsendorfer Straße 211

11. August - 10 Uhr
„Empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria“

Gottesdienst mit Taufen, Pfr. Michel
Marienkirche, Eickumer Straße

18. August - 9:30 Uhr
Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Gottesdienst, Prädikant Haase
Auferstehungskirche, Theesener Straße 33

25.  August  - 11 Uhr
Sind Christen Heilige?
Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Dr. Kersting
Epiphaniaskirche, Vilsendorfer Straße 230

 

Pfarrer Jürgen Michel hat einen kleinen Einführungstext zur Predigtreihe geschrieben.

Aus der Landeskirche: Klartext

„Ein Politiker, der bewusst und mit Vorsatz Rettung verweigert und Menschen eiskalt ersaufen und sterben lässt, um seiner Macht willen oder aus irgendeinem anderen Grund,
der gehört in kein Ministerium, sondern ins Gefängnis. Am besten sofort.
Weil er die uralten, glasklaren Grundlagen einer humanen Gesellschaft mit Füßen tritt.“
Das sagte der theologische Vizepräsident der westfälischen Kirche, Ulf Schlüter; am 6.7. in Dortmund.

S O M M E R P A U S E

(Foto: MobiNord)

 

In den NRW-Sommerferien fallen viele Gruppen-veranstaltungen in den Gemeindehäusern aus.
Bitte informieren Sie sich bei den Gruppenleitungen oder in den Gemeindebüros.

Konfirmation 2021

Wer 2021 konfirmiert werden möchte, muss sich jetzt anmelden.
Das betrifft junge Leute, die zwischen dem 1. Oktober 2006 und dem 30. September 2007 geboren sind (oder ins 7. Schuljahr kommen).

Mehr dazu und wie die Konfirmandenzeit gestaltet wird: HIER

Kirchenwahlen 2020

lautet das Motto der Kirchenwahl, die am 1. März 2020 in der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und in ganz Nordrhein-Westfalen stattfindet.
Alle vier Jahre stehen die Presbyterien, die Leitungsgremien der örtlichen Kirchengemeinden, zur Wahl.
Auch bei uns.

Mehr dazu