Die drei Kirchen und das Logo der Gemeinde

ABSTAND!    HYGIENE!    ALLTAGSMASKEN!

Auch am Sitzplatz während der Gottesdienste und bei Konzerten besteht Maskenpflicht!

Ein Prozent für Jöllenbeck

Logo Ein Prozent für Jöllenbeck

Die 1%-Aktion läuft seit 2007 sehr erfolgreich in Jöllenbeck.
Die Idee: teilnehmende Betriebe und Einzelhändler spenden im Zeitraum vom 26. September bis 3. Oktober 2020, also der Woche vor dem Erntedankfest, ein Prozent ihres Umsatzes oder eine bestimmte Summe an die Gemeinde.

Mit 6015,00 Euro, dem bisher höchsten Spendenergebnis seit Beginn unseres gemeinsamen Projektes,
hat unsere gemeinsame Aktion „1% für Jöllenbeck“ in diesem Jahr abgeschlossen.
Ein großartiges Ergebnis! Vielen Dank!

Mittlerweile zum 14. Mal engagierten sich diesmal 29 Jöllenbecker Geschäftsleute für unsere evangelische Kirchengemeinde nach dem Motto: „Was gut für unsere Kirchengemeinde ist, das ist auch gut für unseren Ort“.

Mein herzlicher Dank geht an:

             Pfarrer Lars Prüßner

Sie finden die Aktion auch im Internet unter www.1prozent.de


Es tut sich etwas....

Foto: Hafenfarben.de

Besuche sind in den Gemeindebüros nur während der Sprechzeiten und
ausschließlich mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.
Spontan- und Gelegenheitsbesuche sind leider nicht möglich!
Was Sie wissen sollten und beachten müssen, erfahren Sie hier:

Epiphaniaskirche: Orgelkonzert am 25.10.

Bettina Langer, Gisela Hoyer und Hauke Ehlers

Orgelkonzert in der Epiphaniaskirche Vilsendorf

mit Hauke Ehlers, Gisela Hoyer und Bettina Langer

So, 25.10.2020 17.00 Uhr

Die drei Organist*innen der Versöhnungs-Kirchengemeinde laden wieder zum gemeinsamen Konzert ein – diesmal nach Vilsendorf.
Am 25. Oktober um 17 Uhr spielen Gisela Hoyer, Bettina Langer und Kantor Hauke Ehlers an der Alfred-Führer-Orgel der Epiphaniaskirche.
Sie interpretieren freie Werke von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn wie auch choralgebundene Stücke von Bach und Johann Ludwig Krebs. Von Bach ist unter anderem eine Auswahl der bekannten Schübler-Choräle zu hören, bei denen es sich überwiegend um Übertragungen von Kantatensätzen handelt. Kennzeichnend ist ihr arienhafter Aufbau.
Mit den Choralbearbeitungen von Johannes Matthias Michel und anderen modernen Orgelwerken kommt auch die Kirchenmusik der Gegenwart spannungsreich zur Geltung.
Der Eintritt zum Orgelkonzert ist frei.            (BMB)

Es bleibt dabei:

Mehr zur  Mission des von der evangelischen Kirche unterstützten Seenotrettungsschiffs "Sea-Watch 4"

Newsletter statt Buschtrommel

Schreiben Sie uns doch bitte, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Kirchenleben von Jöllenbeck, Vilsendorf und Theesen möglichst direkt erfahren und daher in den Newsletter-Verteiler aufgenommen werden möchten:

BI-KG-Versoehnung.Oeffentlichkeitsarbeit@kirche-bielefeld.de Betreff: Newsletter-Verteiler

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Ihr Team Öffentlichkeitsarbeit