Die drei Kirchen und das Logo der Gemeinde

Ein neues Leitungsteam für unsere Gemeinde

Straßen im Bezirk Jöllenbeck-West

Neues Presbyterium der Versöhnungs-Kirchengemeinde

Viele Namen stehen fest – aber noch nicht alle:
Wie in allen Gemeinden der Evangelischen Kirche von Westfalen stehen in der Versöhnungs-Kirchengemeinde Jöllenbeck am 1. März die Wahlen für das Presbyterium, also das Leitungsteam der Gemeinde, an.
Gewählt wird in der Großgemeinde getrennt nach Wahlbezirken, die den vier Pfarrbezirken entsprechen. Da es aber in drei der vier Bezirke nicht mehr Kandidat*innen als zu besetzende Stellen gab, gelten diese schon vorzeitig als gewählt.
Nur im Wahlbezirk 2 (Jöllenbeck-West) gibt es bei fünf Kandidat*innen und vier freien Stellen einen regelrechten Wahlvorgang.

Am 1.März 2020 stehen zur Wahl im Wahlbezirk 2 (Jöllenbeck-West)

Christel HnidaDietmar Hofemeier
Thomas-Olaf Müller-Upmeier zu BelzenUlrich Stoll
Karola Strunk

Ohne Wahlhandlung als gewählt gelten
im Wahlbezirk 1 (Vilsendorf/Jöllenbeck-Ost)
Otto Eisenhardt, Rainer Hönisch, Dennis Hüfner und Dr. Bettina Maoro-Bergfeld;

im Wahlbezirk 3 (Jöllenbeck-Mitte)
Andreas Albers, Jürgen Ennen, Bärbel Fißenebert und Karsten Zimmerling;

im Wahlbezirk 4 (Theesen-Jöllenbeck-Süd)
Anke Butz, Dr. Thomas Kleine, Wolf-Rüdiger Kneller und Friedbert Nowitzki.

Wir wünschen unserem neuen Leitungsteam auf jeden Fall viel Erfüllung und Gottes Segen bei ihrer Arbeit!

Die neuen Presbyter*innen werden im Gottesdienst am 22. März um 10 Uhr in der Marienkirche Jöllenbeck feierlich in ihr Amt eingeführt.

Wie meistern wir die Zukunft? Nur gemeinsam.

Der Friede sei mit Euch!

Noch bis zum 23. Februar: Vesperkirche Bielefeld

Die Neustädter Marienkirche in Bielefeld lädt täglich alle Bielefelder*innen herzlicn ein, beim Mittagessen zusammensitzen und miteinander ins Gespräch kommen.

Mehr dazu