Die drei Kirchen und das Logo der Gemeinde

Ferienprogramm: Jeden Sonntag ein gemeinsamer Gottesdienst für alle vier Bezirke

Predigtreihe "Zur Hoffnung berufen"
in den Gemeinschaftsgottesdiensten vom 4. Juli bis zum 15. August

 

"Der Bund der Hoffnung - der Regenbogen als Zeichen
Kirchwiese Theesen am 4. Juli, Predigt zu 1. Mose 8, Pfarrer Jürgen Michel

"Die Vision der Hoffnung - Gottes Friedensreich"
Marienkirche Jöllenbeck am 11. Juli, Predigt zu Jesaja 61, Horst Haase

"In guter Hoffnung"
Hof Surmann, Vilsendorf, Gottesdienst am 18. auf dem Hof Surmann mit einer Dialogpredigt zu Lukas 1, Pfarrer Lars Prüßner und Maren Konoplev.

"Die Verheißung der Hoffnung"
Kirchwiese Theesen, Gottesdienst am 25. Juli zu Matthäus 5, 1-12, Pfarrer Andreas Albers

"Das Bild der Hoffnung - Wachsen aus dem Kleinsten"
Hof Schulze in Jöllenbeck, Gottesdienst am 1. August, Predigt zu Markus 4,30-34 Pfarrer Thomas Hein

Sonntag, 8.08. 11.00 Uhr            10. Sonntag nach Trinitatis

"Lebendige Hoffnung" 

 Ehrenhain, Vilsendorf, Predigt zu 1. Petrus 1, Pfarrer Dr. Andreas Kersting

Sonntag, 15.08. 09.30 Uhr          11. Sonntag nach Trinitatis

"Die Hoffnung auf die Vollendung"
Musikalischer Gottesdienst mit den Flauti Parlandi

Kirchwiese Theesen, vor der Auferstehungskirche, Predigt zu Offenb. 21, 1-7,  Pfarrer Marcus Brünger

 

 

Aufgezeichnet: Aus der Ferien-Predigtreihe

01.08.2021 Das Bild der Hoffnung - Wachsen aus dem Kleinsten Predigt: Pfarrer Thomas Hein, aus dem Gottesdienst auf dem Hof Schulze in Jöllenbeck

25.07.2021 Die Verheißung der Hoffnung. Predigt zu Matthäus 5, 1-12. Pfarrer Andreas Albers, aus dem Gottesdienst auf der Kirchwiese in Theesen

18.07.2021 In guter Hoffnung. Dialogpredigt zu Lukas 1, Pfarrer Lars Prüßner und Maren Konoplev, aus dem Gottesdienst auf dem Hof Surmann in Vilsendorf

11.07.2021 "Die Vision der Hoffnung - Gottes Friedensreich". Predigt zu Jesaja 61, Horst Haase in der Marienkirche Jöllenbeck.
>>> Leider keine Aufzeichnung - technischer K.O. <<<

04.07.21 Der Bund der Hoffnung - Der Regenbogen als Zeichen. Predigt zu 1. Mose 8, Pfarrer Jürgen Michel aus dem Freiluft-Gottesdienst auf der Kirchwiese Theesen

Noch nicht beim FLURFUNK angemeldet?

Flurfunk-Logo

Gibt es morgen nur ein paar Tropfen oder ein richtiges Gewitter: Muss der Freiluft-Gottesdienst wohl doch in die Kirche verlegt werden? Manchmal kann nur kurzfristig entschieden werden, und dann kommt es darauf an, die Nachricht so schnell wie möglich unter die Leute zu bringen.
Dabei spielt der FLURFUNK eine wichtige Rolle, unser Gemeinde-Maildienst.

Er erscheint nur dann, wenn wichtige Informationen umgehend und weitgestreut in unserer Kirchengemeinde verbreitet werden sollen – kein Ersatz also für Website, Plakate, Schaukästen, Pressemitteilungen und den Gemeindebrief, sondern die Ergänzung für ganz eilige Fälle.

Den schon großen Verteilerkreis möchten wir noch weiter ausbauen, um möglichst alle zu erreichen, die an aktuellen Informationen aus der Ev.-Luth. Versöhnungs-Kirchengemeinde Jöllenbeck interessiert sind. Ohne Anmeldung fallen wir Ihnen aber nicht ins Haus. Darum teilen Sie uns doch bitte mit, wenn Sie bisher noch keinen FLURFUNK erhalten haben und in den Verteiler aufgenommen werden möchten:

 BI-KG-Versoehnung.Oeffentlichkeitsarbeit@kirche-bielefeld.de

Team Öffentlichkeitsarbeit

Es ist mal wieder so weit:

In den NRW-Sommerferien sind die Gemeindehäuser geschlossen.
Soweit sich Gruppen und Kreise auch in den Ferien treffen, regeln sie das intern.

Wir hoffen, dass nach dem Ende der Sommerferien wieder der "normale" Betrieb unter den dann geltenden Regeln wieder aufgenommen werden kann.

Bis dahin: Schöne Ferien! Oder auf jeden Fall: Einen schönen Sommer!