Weltgebetstag 2024 aus Palästina

Weltgebetstag_Gemeindebrief_Kathrin_Schwarze

©Kathrin Schwarze

 

Ein Hoffnungszeichen gegen Gewalt und Hass

Am 1. März 2024 wollen Christ*innen weltweit mit den Frauen des palästinensischen Komitees beten, dass von allen Seiten das Menschen Mögliche für die Erreichung eines gerechten Friedens getan wird.
Schließen auch Sie sich über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg zusammen, um auf die Stimmen von Frauen aus Palästina und ihre Sehnsucht nach Frieden in der Region zu hören und sie zu teilen.
So kann der Weltgebetstag 2024 in dieser bedrückenden Zeit dazu beitragen, dass – gehalten durch das Band des Friedens – Verständigung, Versöhnung und Frieden eine Chance bekommen, in Israel und Palästina, im Nahen Osten und auch bei uns in Deutschland.
Am Freitag, 1. März 2024 um 17 Uhr feiern wir den Weltgebetstag in der Marienkirche Jöllenbeck und im Gemeindehaus Theesen.

Kirchenumgestaltung? Studien liegen aus...

Die Machbarkeitsstudien zu den Möglichkeiten multifunktionaler Nutzung unserer drei Kirchen in Theesen, Jöllenbeck und Vilsendorf können in den Gemeindebüros zu den jeweiligen Öffnungszeiten in gedrucker Form eingesehen werden – oder digital gleich hier!

GEMEINDEBÜRO THEESEN

Theesener Str. 33
33739 Bielefeld
Tel. 05206 92 78 034  FAX 0521 885226
E-Mail: bi-kg-versoehnung.
theesen@kirche-bielefeld.de

Christina Paltins
Montags von 08:00 bis 10:00 Uhr und
Donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr

Küsterdienst: Margret Schrader
Tel 0521 885815
in Notfällen: 0162 1319025


Spendenkonten:
Zentrum Theesen und Aktion"Existenz" - bitte Stichwort angeben
IBAN DE69 4805 0161 0030 3535 44

Förderverein FAKT
IBAN: DE19 4786 0125 1001 0755 00

Förderverein FAKT
Vors.: Eckhard Opitz, Tel.: 05206 1534
Spendenkonto: Volksbank Bielefeld / Gütersloh
IBAN: DE19 4786 0125 1001 0755 00

Seelsorgerin an der Schule und in der Gemeinde

Pfarrerin Gudrun Schöneck ist in der Auferstehungskirche in den Ruhestand verabschiedet worden. Hier weiterlesen >>>