303349_original_R_K_by_knipseline_pixelio.de.jpg
Fünf "Kindergärten" in unserer Gemeinde

Es geht wieder los...

Wir freuen uns sehr, ab dem 8. Juni endlich alle Kinder wieder sehen zu können, aber: …….

.... es gibt einen "eingeschränkten Regelbetrieb“. Das bedeutet für alle Familien 10 Stunden weniger Betreuungszeit. Es wird eine eingeschränkte Öffnungszeit der Kitas zwischen 7.30 und 15.00 Uhr geben.

  • Kinder mit einer Betreuungszeit von 25 Stunden können 15 Stunden kommen, 3 Stunden täglich.

  • Kinder mit 35 Stunden Betreuungszeit können 25 Stunden, also 5 Stunden täglich kommen.

  • und Kinder mit 45 Stunden Betreuungszeit können 35 Stunden kommen, 7 Stunden täglich.

Dies betrifft alle Kinder, auch die Kinder, die zuletzt in der Notbetreuung waren. Ein Schritt in Richtung Normalität.

Die eingeschränkte Öffnungszeit ist nötig, weil noch nicht klar ist, wer von den Mitarbeiterinnen als Risikoperson einzuschätzen ist. Das bedeutet, dass das einsatzfähige Personal in der Kernzeit benötigt wird und Früh- und Spätdienst wegfallen müssen. Positiv ist, dass wir allen Tageskindern ein Mittagessen ermöglichen werden.

In dieser Weise werden wir bis zu den Sommerferien, bzw. bis zum 31.8. weiter arbeiten.

Die üblichen Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden, die Gruppen dürfen nicht vermischt werden. Das stellt die Einrichtungen vor große Herausforderungen.

Wir sind froh über das gute Wetter in diesem Frühjahr. So können wir lange das Außengelände nutzen und Abstände besser einhalten.

Ab August: Drei freie Plätze in der Kita Horstheide (Stand Anfang Juni)

Freie Plätze Kita Horstheide

Info: Evangelische Tageseinrichtungen für Kinder in Bielefeld

Im Evangelischen Kirchenkreis Bielefeld gibt es 32 Kindertageseinrichtungen mit rund 2200 Plätzen. Die Einrichtungen bieten Plätze für Kinder von 4 Monaten bis zum Schuleintritt mit einer Betreuungszeit von 25, 35 oder 45 Stunden. Mehr als 500 Mitarbeitende betreuen, erziehen und bilden die Kinder.

Von den insgesamt 32 evangelischen Kindertageseinrichtungen befinden sich 28 in der Trägerschaft des Kirchenkreises und 4 Einrichtungen in der Trägerschaft der Kirchengemeinden.

Die Fachberatung des Kirchenkreises begleitet und berät die Einrichtungen bei pädagogischen, religionspädagogischen und strukturellen Fragen und steuert die Qualitätsentwicklung.

Die Verwaltungsmitarbeiterinnen beraten die Träger bei betriebswirtschaftlichen Aufgaben und übernehmen Verwaltungsarbeiten nach dem Kinderbildungsgesetz.

Das Referat Tageseinrichtungen für Kinder im Kreiskirchenamt nimmt die Trägeraufgaben für die 28 Tageseinrichtungen in Trägerschaft des Kirchenkreises wahr.

Unsere Kitas


Fünf "Kitas" gehören zu unserer Gemeinde.
Mit einer kurzen Vorstellung und weiteren Informationen sind diese Tageseinrichtungen für Kinder auf den Seiten des Kirchenkreises Bielefeld zu finden:

Im September: Tag der offenen Tür

Foto alle 5 Kitaleiterinnen  (Fotos JM)

Simone Gnegel , Annemarie Luschnat, Sabine Petry Sabine Weitzel leiten die Kindertageseinrichtungen KiTa Matthias-Claudius, KiTa Horstheide, KiTa Hattenhorstfeld und  KiTa Volkening im Ortsteil Jöllenbeck. In Vilsendorf leitet Karin Ploghaus-Schürmann das Kinder- und Familienzentrum „Hand in Hand“.

Alle fünf Einrichtungen liegen in der Trägerschaft des Ev. Kirchenkreises Bielefeld .

Ansprechpartnerin ist die Geschäftsführerin und Fachberaterin des Trägerverbundes, Frau Ute Eberlein (Tel. 0521/5837176).