Die drei Kirchen und das bunte Kreuz

Vorweihnachtliche Atempause mit Akkordeon, Flöte und Orgel

(Foto: privat)

Festliche Adventsmusik mit Akkordeon, Flöte und Orgel erwartet die Besucher der vorweihnachtlichen „Atempause“ in der Vilsendorfer Epiphaniaskirche am Mittwoch, den 13. Dezember. Ulrike Denker und Bettina Langer begleiten die Andacht zur Wochenmitte mit Flöten- und Orgelspiel. Wieder zu Gast ist außerdem das Akkordeon-Duo Ulrike und Annemarie Hodde aus Spenge.

Die meditative Andacht besteht aus einem Wechsel von Musik, kurzen vorweihnachtlichen Texten, Gebet und Zeiten der Stille. Sie beginnt um 19 Uhr. Schon eine halbe Stunde vorher ist die Kirche geöffnet und lädt dazu ein, bei Kerzenschein und leiser Musik zur Ruhe zu kommen.

_____________________

Kirche aktuell: Heiligabend im Hauptbahnhof Bielefeld

Seit einigen Jahren gibt es an Heiligabend einen ökumenischen Gottesdienst im Hauptbahnhof, zu dem in diesem Jahr rund 1.000 Menschen erwartet werden, die nicht auf der Sonnenseite der Gesellschaft leben.

Zusammen mit dem Gottesdienst und einem gemeinsamen Essen werden auch Weihnachtstüten verteilt. Jeder Besucher und jede Besucherin soll an diesem Abend eine Geschenktüte erhalten – und so beschenkt – Heiligabend feiern können.

500 Tüten kommen aus den katholischen Gemeinden, 500 aus den evangelischen. In jeder der Tüten, die vorher in den Gemeinden zum Füllen verteilt werden, befindet sich eine Liste von möglichen Inhalten sowie eine Anleitung.

Sozialpfarrer Matthias Blomeier vom Vorbereitungsteam im Evangelischen Kirchenkreis Bielefeld bittet die Gemeinden, die gefüllten Tüten bis spätestens 18. Dezember beim Empfang im Haus der Kirche, Markgrafenstraße 7, abzugeben.

____________________

Konzert der Jöllenbecker Chöre

Sonntag, 17.12.17  17.00 Uhr

Marienkirche Jöllenbeck

Kantorei, Posaunenchor des CVJM, Jungbläser, Jürmke Brass, Sängergemeinschaft Jöllenbeck

Eintritt: 5 €, erm. 3

Aus der Landeskirche: Sonntagsschutz

Die Landessynode der Evangelischen Kirche von Westfalen hält die Verdoppelung der Anzahl der verkaufsoffenen Sonntage durch die nordrhein-westfälische Landesregierung für ein fatales Signal.
Der Rhythmus unserer Woche mit seinem Ruhetag ist ein Wert, der dem christlich-jüdischen Erbe unseres Landes entspringt.

Der vollständige Beschluss

 _____________________

Sozialseminar Winter 2017/18

Auch in diesem Winter gibt es  wieder das Sozialseminar.
Diesmal mit sechs Abenden unter dem Rahmenthema
Was macht uns glücklich?

Der nächste Termin:

Mittwoch, 10. Januar, 20 Uhr:
Was tun, wenn die Seele leidet? Wie die Psychotherapie helfen kann

Referent: Ulrich Oppel, Bielefeld: Diplom-Psychologe und Psychotherapeut

____________________________________

2. Advent

Foto: Ruth Rudolph/pixelio.de

Musik - Das gesamte Programm unserer Gemeinde

Alle Veranstaltungen - alle Gruppen - alle Adressen
Herunterladen (PDF)...