Die drei Kirchen und das bunte Kreuz

Einladung zur Gemeindeversammlung

Donnerstag, 22. Februar 2018 · 20:00 Uhr Gemeindehaus Schwagerstraße 14

Vor über einem Jahr haben sich die ehemals selbständigen Gemeinden Vilsendorf, Theesen und Jöllenbeck zur „Ev.-Luth. Versöhnungs-Kirchengemeinde Jöllenbeck“ vereinigt.
Vieles war am Anfang ungewohnt oder lief beschwerlich.
Doch allmählich kehrt  Alltag in unser Gemeindeleben ein.
In der Gemeindeversammlung werden wir gemeinsam darauf schauen, worüber wir uns in dieser Gemeinde freuen können. Und wie wir unser Gemeindeleben noch besser gestalten können.

 ·       Jugendarbeit in der Versöhnungs-Kirchengemeinde Jöllenbeck

·       Information zur Auswirkung des neuen kirchlichen Finanzmanagements

·       Verbindende bestehende und zukünftige Gemeindeprojekte

·       Anliegen aus der Gemeinde

Sie sind herzlich eingeladen!
Der Bevollmächtigtenausschuss

Foto von der Gemeindeversammlung 2017

Gemeindeversammlung 2017

Was macht uns glücklich?

Glücksklee-Blatt

An sechs Abenden beleuchten namhafte Referenten des  Sozialseminar dieses Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln und diskutieren anschließend mit dem Publikum.
Die letzte Runde dieser Reihe:

Mittwoch, 21. Februar, 20 Uhr im Gemeindehaus Jöllenbeck:
Zwischen Glück und Unglück – was hindert uns am Glücklichsein?

Offener Diskussionsabend – Leitung: Pfr. Jürgen Michel, Jöllenbeck

Die Vortragsskripten der vergangen fünf Abende können sie hier herunterladen und nachlesen. 

___________________________

Sparkasse spendet Stühle

Foto: Andreas Kersting

Da freute sich nicht nur Pastor Marcus Brünger: Eine überraschende Spende der Sparkasse Bielefeld bescherte der Gesamtgemeinde fast 400 moderne, höchst komfortable Stühle.

Rund 20 Helfer aus Jöllenbeck, Theesen und Vilsendorf rückten an einem Dezembertag an, um die großzügige Gabe abzuholen und auf alle Zentren zu verteilen.
Besonders in Theesen kam die vorweihnachtliche Überraschung wie gerufen: Hier hatte man schon eine Sammlung zugunsten dringend nötiger neuer Stühle geplant. Nicht mehr notwendig: Auf den 200 neuen Sparkassenstühlen lässt es sich im Gemeindehaus inzwischen prächtig sitzen.
In Vilsendorf war der Gemeindehaussaal schon vor kurzem mit Spendengeldern neu bestuhlt worden, aber in den Nebenräumen saß man immer noch auf Möbeln Marke „Uralt“. 60 Stühle aus der Sparkassenspende sorgen jetzt auch hier für Bequemlichkeit.
Und in Jöllenbeck profitieren gleich mehrere Büros und Räume im Gemeindehaus, drei Kindergärten und weitere Einrichtungen der Gemeinde von den neuen Sitzgelegenheiten.

Die hochwertigen Stühle waren in der Sparkassenzentrale in Sieker im Zuge der Renovierung ausgemustert worden. Auf die Idee, sie über Pfarrer Dr. Andreas Kersting der Versöhnungs-Kirchengemeinde anzubieten, kam Stephan Priemer von der Sparkasse durch ein persönliches Erlebnis: “Ich hatte bei einer Gemeindeveranstaltung in Jöllenbeck mal etwas unbequem gesessen!“   (BMB)

Schon mal den Termin notieren ...

"Friederike" beschädigt Marienkirche und Kita

„Neue Westfälische, [23,1.2018. Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion."

Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

Das Sturmtief Friederike ließ  Dachpfannen von der Marienkirche fallen. Entwurzelte Bäume schädigten Altenzentrum, Pfarrhaus und Kindergarten. Auch der Pfarrwald ist betroffen.

Lesen Sie  hier den vollständigen Bericht aus der "Neuen Westfälischen" vom 23. Januar.