In Theesen im Zentrum: Die Auferstehungskirche

Die KlangsynTheesen haben ein Logo entwickelt

Seit November letzten Jahres sind wir nicht mehr der Gospelchor Theesen, sondern die KlangsynTheesen.
Mit unserem neuen Namen haben wir uns schon vorgestellt.
Nun gibt es auch ein optisches Erkennungszeichen:
Das bunte Kreuz im Stadtteilnamen steht einerseits
für die Verbindung zum Glauben und zur Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde und zum anderen
für den klaren Bezug zum Ortsteil Theesen.

Unser Logo wird Ihnen immer mal wieder begegnen.
Wir freuen uns, wenn wir damit auf uns aufmerksam machen können und unser Schriftzug zum Zeichen der Wiedererkennung wird.

Derzeit üben wir Sängerinnen und Sängern bereits fleißig neue Musikstücke ein, die bei der einen oder anderen Gelegenheit in 2020 zu hören sein werden.
Neue Sängerinnen und Sänger sind bei uns jederzeit herzlich willkommen.

Stephanie Wiedey und Lydia Simon

... und noch etwas über uns

Wir von den KlangsynTheesen sind eine buntgemischte Chorgemeinschaft und treffen uns regelmäßig mit ca. 30-35 Personen freitags zur Chorprobe von 18:15 – 20:00 Uhr im Theesener Gemeindehaus.

Wenn du Lust hast, uns und unsere Musik mal kennenzulernen, schau einfach freitags zur Chorprobe vorbei. Da auch bei uns Männerstimmen in der Unterzahl sind, freuen wir uns besonders über jeden stimmkräftigen Tenor oder Bass.

Kontakt: Sabine Paap, Tel.: 0521 - 3 29 80 49