Banner__Notenbklatt_by_Timo_Klostermeier_pixelio.de.jp
Musik - zum Mitmachen und zum Zuhören. Oder beides.

Klezmermusik und Irish Folk

Bildzeile Von links: Ulrike Denker, Sahak Murat Parlar, Frank Breddemann und Joachim Cremer. Nicht im Bild: Dirk Bormann. Foto: Ulrike Denker.

Unter bewährtem Titel, aber mit komplett neuem Programm präsentiert sich die Klezmerband INJOYY bei ihrem diesjährigen Konzert.
„Klezmer meets Irish Folk“ heißt es am Sonntag, dem 4. November, um 17 Uhr in der Epiphaniaskirche Vilsendorf.

Melancholie und Sehnsucht auf der einen Seite, Temperament und Fröhlichkeit auf der anderen sind die Elemente, die beide Musikrichtungen verbinden. Ein Schwerpunkt des Konzerts wird auf Stücken von Joachim Johow liegen. Dieser zeitgenössische Musiker hat viele irische Lieder und Klezmerstücke gesammelt und arrangiert, etliche aber auch selbst komponiert.

Außerdem hat INJOYY einige irische Stücke aus der Sammlung Peter Steinbachs für sich entdeckt. Zur Band gehören Frank Breddemann (Bass), Joachim Cremer (Querflöte und Gitarre), Ulrike Denker (Sopran- und Altblockflöte), Sahak Murat Parlar (Percussion) undseit kurzem Dirk Bormann )Gitarre).

Der Eintritt ist frei, gebeten wird um Spenden für den Förderkreis Kirchenmusik Vilsendorf.

U. Denker/BMB