695135_original_R_K_by_Fabian Fellmann_pixelio.de

Bis zum 30. April sind alle Veranstaltungen in den Gemeindehäusern und anderen Gemeinderäumen ABGESAGT.
Alle Gemeindegruppen und -kreise pausieren, Musikgruppen proben nicht.
Die Gemeindebüros bleiben per Mail und Telefon erreichbar.

Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde

Die kirchliche Jugendarbeit in unserer Gemeinde gründet sich auf zwei starke Säulen:
die Evangelische Jugend in Bielefeld und
den CVJM Jöllenbeck.

Sie wird flankiert durch die Offene Jugendarbeit im Auftrag der Stadt Bielefeld:
in Jöllenbeck beim CVJM Jöllenbeck/ Offene Arbeit und
in Vilsendorf durch die Mobi Nord des Trägervereins der Evangelischen Offenen und Mobilen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Das klingt ein bißchen kompliziert. Da spielt Bielefelder  Kirchengeschichte mi rein, aber letztendlich ist es schlicht und einfach darin begründet, dass die Mitarbeitenden auch jemanden haben müssen, der ihr Gehalt bezahlt.

Wichtig ist: Allen gemeinsam ist das Ziel der Arbeit: Dafür zu sorgen, dass die Frohe Botschaft möglichst viele Kinder und Jugendliche in unserem Stadtbezirk nachhaltig erreicht.
Dieses Mit- und Nebeneinander gelingt. Die Teams arbeiiten zusammen, planen und entwickeln gemeinsame Angebote und stimmen Schwerpunkte bei Zielgruppen und Programmstrukturen ab.

Rebekka Naurath - Offene Arbeit CVJM Jöllenbeck

(Foto: Privat)

Hallo!

Mein Name ist Rebekka und sei Oktober 2018 bin ich Jugendreferentin für die Offene Tür Arbeit im CVJM.

Ich bin 30 Jahre alt und habe in den letzten fünf Jahren an der Uni Osnabrück Erziehungswissenschaften und ev. Theologie studiert.
Vor und während dem Studium habe ich in meinem ursprünglichen Beruf als Logopädin gearbeitet.
Wenn ich nicht gerade im CVJM bin, gehe ich gerne auf Reisen, ich sammle Weltkarten und verbringe gerne Zeit mit meinen Lieblingsmenschen.
Für die Arbeit im CVJM wünsche ich mir besonders, den Jugendlichen Gottes Liebe und Wertschätzung weitergeben zu können.  

CVJM-Büro
Tel.: 05206/917946