Das Bunte Kreuz - der Gemeindebrief im Bielefelder Norden

Buntes Kreuz - unser Gemeindebrief

Herausgeber der Gemeindebriefe ist das Presbyterium der Ev.-Luth. Versöhnungs-Kirchengemeinde Jöllenbeck.
Unser Gemeindebrief setzt die langjährige erfolgreiche Tradition aus den drei Gründungsgemeinden fort.
Er erscheint viermal im Jahr und wird an alle Haushalte im Stadtbezirk verteilt.

In den Internet-Ausgaben, die hier heruntergeladen werden können, sind aus Datenschutz- und Urheberrechtsgründen die "Familiennachrichten" und die Anzeigen unserer Inserenten und Sponsoren nicht enthalten.

"Vollständige" Gemeindebriefe schicken wir auf Anforderung gerne als PDF-Datei zu oder stellen sie zum Download zur Verfügung.
Anforderungen für den ungekürzten Gemeindebrief, Beiträge für den Gemeindebrief und auch Anregungen und Kritik bitte an:
bi-kg-versoehnung.oeffentlichkeitsarbeitdontospamme@gowaway.kirche-bielefeld.de

Der Redaktionskreis

Otto Eisenhardt, Bettina Maoro-Bergfeld, Annette Löwen, Andreas Albers, Lydia Simon und Joachim Löwen. Hier nicht dabei: Silke Plate. (Foto: Jürgen Michel)

Wir sind ein Team aus ehrenamtlichen Mitstreitenden, die oft schon an den Gemeindebriefen der Altgemeinden mitgearbeitet haben.
Aus Jöllenbeck kommt  Andreas Albers, aus Theesen sind Annette und Joachim Löwen und Lydia Simon, aus Vilsendorf Bettina Maoro-Bergfeld und Silke Plate. Auch Otto Eisenhardt, der auch den Internetauftritt unserer Gemeinde betreut, nimmt an den Vorbereitungstreffen teil.
War zu Beginn die Herkunft noch wichtig, um alle Standorte gleichmäßig zu berücksichtigen, so blättert man inzwischen nach Themen, Titeln und Rubriken durch das Heft.
Man nimmt die Vielfalt in unserer Gesamtgemeinde wahr und freut sich darüber, wie sehr das eigene Zentrum mit seinen Angeboten vor Ort daran beteiligt ist.
(BMB/OHE)