Hinweis zu Gemeindegliederdaten

Am 1. November 2015 ist das neue Bundesmeldegesetz in Kraft getreten.
Seit diesem Zeitpunkt mussten alle Kommunen, so auch die Stadt Bielefeld, die Daten an die Kirchen in einem neuen EDV-Format schicken.
Aufgrund technischer Probleme durch externe Dienstleister sind viele der Daten bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht korrekt übermittelt.
Als Kirche haben wir darauf keinen unmittelbaren Einfluss, drängen jedoch von Anfang an und mit Nachdruck auf eine Problemlösung.
Denn ohne die uns zugelieferten Daten kann es vorkommen, dass Sie keine Post von uns bekommen, Neuzugezogene im Datenbestand nicht erfasst sind oder Verstorbene zum Beispiel in Geburtstagslisten erscheinen.

Daher bitten wir Sie an dieser Stelle um Entschuldigung, sollten Sie trotz unserer eigenen Überprüfungen fälschlicher Weise von uns angeschrieben werden, keine Post von uns bekommen oder sollten an der einen oder anderen Stelle fehlerhafte Namen bzw. Daten erscheinen.

Ihre Ev.-Luth. Versöhnungs-Kirchengemeinde Jöllenbeck, im September 2017